*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Concoursbericht Zug/Frauenfeld/Winkel-Rüti vom 19. -30.5.2010
30.05.2010 16:48 ( 6651 x gelesen )

 

"3 Engel für Stefan" siegen in Winkel-Rüti im Euipenspringen

 

 

 



Mit einem Mammutprogramm enden am 30. Mai 2010 die Pferdesporttage in Rüti-Winkel. 2 Wochen Turnier an beinahe jedem Tag. Die erste Woche organisierte das Reitzentrum Koella, die Besitzer der Anlage. Die zweite Woche war die Fortsetzung des "Sprung in den Sommer" Turniers das von Christian Steinmann früher in Dielsdorf organisiert wurde. Steinmann neu jetzt im Waldhof zuhause verstand es auch dieses Jahr wieder geschickt Show und Sport miteinander zu verbinden. Die zahlreich aufmarschierten Besucher honorierten diese Bemühungen.

Fast alle Springreiter aus der Wissrüti nahmen an diesem zweiwöchigen Turnier teil und verbuchten auch etliche Erfolge.
Die Aufzählung aller Resultate würde fast den Rahmen sprengen, also beschränken wir uns hier auf die wichtigsten:

Luca Rutzer mit Liquer 4. Rang in der freien Prfg. Gianna Kling 1. Rang und Sieg in der Stilprüfung. Tanja Weber 3 + 6. Rang mit Amando und 7. + 8. Rang mit Aquila ebenfalls in der Stilprüfung. Sabrina Brugger 6. Rang mit Nef du Borda im RI. Helen Ulrich mit Lover 2 x 0 im RI. Desi Sieber mit Candy Null und platziert im RI. Stefan und Franziska mit Alphanels 6. und 10. Rang im RI. Franziska mit Prominels und mit Valuas je zweimal platziert im MI. Mit Graf Bobby ebenfalls zweimal platziert im MI, im 8. + 9. Rang und mit Cote d`Azur zweimal Null geritten. Stefan ebenfalls klassiert mit Nef du Borda im MI, 8. Rang.

Frauenfeld: MI Cote d`Azur 5. Rang und Graf Bobby 6. Rang mit Franziska. Zug: 9. Rang für Stefan mit Caretto im MI.

 

 

Helen und Lover werden immer beständiger in der Ablieferung Nullfehlerritte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste Klassierung in einem offiziellen RI. Desi Sieber und Candymann.

 

 

 

 

 

 

 

Alphi und Franziska im RI.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

und im MI mit Valuas.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prominels zweimal platziert im MI.

 

 

 

 

 

 

 

 

Originelle VIP-Tribüne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gianna hat gut lachen, im Moment läuft`s rund. 2 Siege an einem Turnier machen gute Laune.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sabrina nach ihrem Nullfehlerritt mit Nef,
der 6. Rang war der Lohn.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am letzten Freitagabend fand ein Equipenspringen statt, danach begann das Showprogramm. Dreier-Equipen wovon je 2 Reiter auf dem Sandplatz einen Parcours , ein Reiter auf der Wiese die Natursprünge zu bewältigen hatte. Das ganze wurde gewertet nach Wertung C, d.h. es kam nur auf die Zeit an, die die ganze Equipe nach Abschluss aller 3 Reiter aufzuweisen hatte. Klar dass natürlich von Anfang an auf Angriff geritten wurde. Aus unserem Stall formierte sich eine Amazonenequipe, bestehend aus Stephanie Rudel, Gianna Kling und Sabrina Brugger. Angetreten unter dem sinnigen Namen: 3 Engel für Stefan. Und was sie gezeigt haben war wirklich himmlisch in den Augen aller angereisten Fans. Schon Stephi Rudel ritt Calandra von Anfang an nur vorwärts, blieb fehlerfrei und legte die Vorgabe für Gianna. Diese hatte den Parcours auf der Wiese zu reiten und auch sie zeigte zu was Luxus und sie mittlerweile fähig sind. Ueber den Wall und die weisse Planke, über Gräben und Baumstämme ritt sie respektlos und fulminant  ihren Parcours und spätestens nach diesem Ritt sahen die bisherigen Führenden ihre Zeit in Gefahr. Gianna blieb ebenfalls fehrlerfrei und flog förmlich über den letzen Sprung wieder in den Sandplatz hinein und in die Wartezone. Nun hatten noch Sabrina und Ironie ihren Parcours vor sich, und dass diese beiden schnell sein können wusste man. Wenn sie Null blieben lag die Führung drin.  Und auch Ironie und Sabrina zeigten wieder einmal einen wahren Husarenritt und legten nach einer riskanten Wendung die sonst überhaupt niemand ritt eine Zeit hin die die Equipe knapp 10 Sekunden schneller sein liess als die Führende. Bis zum Schluss kam niemand mehr an diese Zeit heran und die 3 Engel konnten sich zurecht , und zu unserer grossen Freude als Siegerinnen feiern lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Grosse Freude bei Stephi Rudel und Calandra, Sabrina Brugger und Ironie, Gianna Kling und Luxus.
 

Für einmal selber abgelichtet. Marc Sieber vor der Linse Reini Debrunners.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Scheut keine Mühen, den optimalen Blickwinkel für das ultimative Bild zu kriegen.
 

Weiter gings im Abendprogramm mit einer Vorführung. Thema war das Springpferd und seine Ausbildung, von der Remonte bis zum Grand-Prix Pferd. In verschiedenen "Bildern" bot Chr. Steinmann dem Publikum einen Einblick in die verschiedenen Ausbildungsstufen eines Springpferdes. Als Höhepunkt sollte eine Puissance, also ein Hochsprungwettbewerb gezeigt werden. Als Besonderheit nicht zwischen verschiedenen Reitern sondern zwischen zwei Reitern und einem Motorradfahrer. Als Reiter waren Guido Balsiger und Stefan Meierhans mit Cigano am Start.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Motorradfahrer zeigte sein Können und hatte bis zum Schluss immer noch schön "Luft". Er sorgte mit seinen Sprüngen für Action und für Stimmung beim Publikum. Sein persönlicher Rekord liegt bei 2.20m wie er mir nachher verriet. Respekt !

Aber auch Cigano liess sich durch das Motorrad nicht beeindrucken, blieb bis zur letzten Runde fehlerfrei und zeigte uns seine Möglichkeiten eindrücklich. Auf jeden Fall war es eine gelungene Show, und das Publikum hatte sichtlich seine Freude daran.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere tolle Fotos findet ihr wie immer auf der Albumseite von Marc Sieber: www.stallwissrueti.myalbum.com und die Resultate aller Prüfungen unter www.stallsteinmann.ch , oder auf www.reitzentrum-koella.ch


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail