*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Concoursbericht Bülach vom 12.-14.2.2010
15.02.2010 20:06 ( 3414 x gelesen )

 

Concoursbericht Bülach vom 12. - 14. Feb.2010

 

 

 

 



An diesem Wochenende war seit langem wieder einmal ein Turnier angesagt. Der Schnee liess es Mittwochs noch nicht zu nach Bülach zu fahren also warteten wir bis Freitag. An diesem Tag waren die MI und MII auf dem Programm, und die wollten wir dann doch gerne reiten. Bis Freitag war dann auch der meiste Schnee wieder weg und wir fuhren frühmorgens bei Temperaturen um die -10° los. Aber es hat sich dann doch gelohnt. Die Pferde sprangen gut, Camillo ging beide Male null und war wie Caretto in der Kat. MI je einmal platziert. Auf dem 8. resp. 10 Rang. Im MII belegte Cigano nach einer Nullrunde den 9. Platz.

Am Samstag ging Hélène Ulrich mit ihrem Easy Lover an den Start. Auch sie hatte einen Saisonstart nach Mass und platzierte sich in beiden Prüfungen RI nach einem Nuller auf dem 16. Platz. Am Sonntag schlussendlich ging Dési Sieber in den freien Prüfungen an den Start und klassierte sich mit Candyman ebenfalls einmal auf dem 16. Platz nach einem Nullfehler ritt.

 

 

Winter in der Wissrüti.

 

 

 

 

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail