*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Stallmeisterschaft vom 13. Dez. 2009
14.12.2009 21:31 ( 5703 x gelesen )

 

Stallmeisterschaft 2009

Wendy Winkler schafft den Hattrick !

 Ranglisten:   Dressur      Springen

 

 



Stallmeisterschaft ist, wenn es klirrend kalt ist und am Ende Wendy Winkler gewinnt. So war es auf jeden Fall die letzten beiden Jahre und auch dieses Jahr sollte es nicht anders werden. Anfangs Dezember kam der erste Schnee und er hielt bis einige Tage vor der Stallmeisterschaft an. Pünktlich auf die Stallmeisterschaftswoche wurde es aber wieder milder, und unser Sandplatz war gut zu bereiten. Am Sonntag aber wurde es wieder richtig kalt und bereits am Montag war der Platz wieder gefroren. Wir hatten also richtig Glück und erwischten genau den letzten Tag an dem man noch einigermassen vernünftig draussen reiten konnte.

Dass war auch nötig, hatten wir doch die Gruppen in der Dressur schön ausgefüllt und durch die persönlichen Kommentare der Richterin Frau Dr. Hieronymus an jeden Konkurrent hatten wir die geplanten Gruppenzeiten exakt ausgenutzt und zum Abreiten in der Halle blieb keine Zeit mehr.

Die Dressur begann um 09.00 Uhr und die ersten Teilnehmer hatten früh aufzustehen um ihre Pferde und sich auf Hochglanz zu bringen. Das Niveau der 25 Teilnehmer war durchs Band weg ansehnlich und sowohl die Routiniers wie auch die weniger Geübten zeigten sehenswerte Ritte. Das in der Schlussrangliste diejenigen Reiter die auch unter dem Jahr ab und zu an Wettkämpfe gehen und während der Woche mit ihrem Pferd dressurmässig arbeiten, an der Spitze stehen liegt in der Natur der Sache.

Sieger in der Dressur wurde Heini Zollinger mit Héloise. Auf seinem selbtsgezüchteten und ausgebildetem Pferd zeigte er ein harmonisches fehlerloses Programm. Auf dem zweiten Platz folgten bereits zwei ex. Paare, nämlich Stephie Rudel auf Roots und Hélène Ulrich auf ihrem ebenfalls selbstgezüchteten Easy Lover. Auf Rang 4 kam Bettina Morf und My Star und auf Rang 5, quasi in Lauerstellung, Wendy Winkler auf Full Power.

 

 

Zufriedene Gesichter, nach gewonnener Dressur:

Heini Zollinger, und links dahinter Richterin S. Hieronymus bei der Preisverteilung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 4, für Bettina und My Star. Vielleicht ein neuer Stern am Dressurhimmel ?

Schön anzusehen war`s allemal.

 

 

 

 

 

 

 

Hélène Ulrich mit ihrem Easy Lover auf Platz 2, langsam aber sicher wieder auf dem Vormarsch

 

 

 

 

 

 

 

 

Stephanie Rudel mit Roots, ebenfalls auf dem 2. Platz in der Dressur.

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag fand dann der Springteil statt. Diese Prüfung wurde auch separat gewertet. Für den Stallmeistertitel zählten aber beide Prüfungen. Da das Springen in einem Stechen entschieden wurde musste also  zuerst der Normalparcours mit einem Nuller beendet werden. Von den Favoriten, die in der Dressur weit vorne lagen gelang das Hélène Ulrich, Bettina Morf,  Wendy Winkler und auch noch Ricarda Grumetter die aber doch bereits einige Rangpunkte in der Dressur aufzuweisen hatte. Die anderen Spitzenreiter der Dressur patzerten leider im Normalumlauf und konnten schlussendlich nicht mehr ins Geschehen eingreifen.

15 Paare qualifizierten sich für das einmalige Stechen. Zur Freude aller, auch der "Einsteiger" Luca Rutzer der an seinem ersten richtigen Concours teilnahm und als Startnummer 1 bereits cool einen Nuller hinlegte. Noch nicht so routiniert und etwas überrascht vom Beginn des Stechens, gelang ihm auch in der zweiten Runde, nach einem "Kaltstart" ebenfalls wieder ein Nullfehlerritt und er beendete sein erstes Springen auf dem 10. Platz. Nach einigen Nullfehlerritten kam mit Wendy Winkler die erste Anwärterin für den Stallmeistertitel an den Start. Und sie ritt wieder einmal eine Nullrunde die wirklich tip-top geplant und geritten war. Die engsten Wendungen und die riskanteste Linienführung auf den letzten Sprung belohnten sie mit einer Zeit die von den nachfolgenden Paaren nicht mehr unterboten werden konnte. Auf Platz 2 landete Sabrina Brugger mit Ironie ebenfalls mit einer guten Nullrunde, auf Platz 3 Gianna Kling mit Luxus und auf Platz 4 Bettina Morf mit ihrem zweiten Pferd Luciolle. Platz 5 ging an Désirée Sieber und La Luna.  Hélène gelang mit Easy Lover ebenfalls ein Nullfehlerritt, sie hatte mit Ihrem jungen Pferd aber zeitlich noch keine Chance gegen die Schnellsten und kam auf Platz 9. Ebenfalls ins Stechen kam Ricarda Grumetter mit Waika, dem Pferd von Dr. Bruggmann. Sie wurde 6. und kam damit in der Endabrechnung der Stallmeisterschaft auf Platz 3. Der Ehrenplatz ging an Hélène Ulrich mit Easy Lover, und der Sieg ging zum dritten Mal in Folge verdient an Wendy Winkler und ihren Full Power.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern und ein grosses Kompliment für euren Einsatz. Die nächste Stallmeisterschaft werden wir wohl etwas vorverschieben und ein wenig früher im Jahr durchführen. Vielen tolle Fotos von allen Teilnehmern sind auch diesmal wieder einsehbar auf der Page von Marc Sieber; unter www.stallwissrueti.myalbum.com

 

Platz 3 für Gianna Kling und Luxus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einer aus der Rutzer-family ist immer dabei, diesmal am besten Luca Rutzer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 2 für die unverwüstliche Ironie, gut pilotiert von Sabrina Brugger.

 

 

 

 

 

 

 

Springen gewonnen mit einem tollen Stechritt und zum dritten Male Stallmeisterin: Wendy Winkler und Full Power.

 

 

 

 

 

 

 

Gratulation und Glückwunsch an Wendy Winkler, Hélène Ulrich und an Ricarda Grumetter.

 

 

 

 

 

 

 

 Rangliste der beiden Prüfungen:   Rangliste Dressur                Rangliste Springen

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail