*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Concoursbericht Rüti vom 20. - 22. Nov. 2009
24.11.2009 21:01 ( 4054 x gelesen )

 

Concoursbericht Rüti ZH vom 20.-22.11.2009

 

 

 



Auch dieses Wochenende war mildes Herbstwetter angesagt. Noch nie waren so viele Winterturniere so angenehm zu reiten. Rüti begann am Donnerstag und zwar mit MI Prüfungen am Nachmittag und mit MII Prüfungen die leider erst um 19.00 Uhr begannen und erst gegen 23.00 Uhr endeten. Trotz dieser späten Stunden arbeiteten meine beiden Pferde toll mit und zeigten gute Leistungen. Caretto war in der zweiten Prüfung 10.er mit einem flotten Nuller und Cigano beendete beide Runden lediglich mit einem kleinen Zeitfehler. Das waren aber seine ersten MII und ich war dementsprechend sehr zufrieden. In den MI am Nachmittag war Prominels ebenfalls einmal platziert mit Doppelnull.

 

Caretto, wie immer mit gespitzten Ohren und sorgfältig eingezogenen "Pfötchen".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cigano, auch im MII noch mit genügend Luft.

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag waren Franziska und Cleika in den Prüfungen der Kat. LII am Start und konnten sich nach einem Nuller auf dem 14. Rang klassieren. Der Sonntag war wieder einmal den Freien Prüfungen vorbehalten. Es starteten auch wieder einige Reiter aus unserem Stall. Die beste Klassierung in der ersten Prüfung ritt Desirée Sieber mit ihrer La Luna heraus, nämlich einen 7. Rang. In der zweiten Prüfung war dann Desi 12. mit La Luna, Thomas Rutzer ebenfalls mit einem Nuller 18. und Leonie Hofstetter mit Landino ebenfalls mit einem Nuller aber leider nicht mehr in den Rängen.

 

Desirée mit La Luna. Nach wie vor ein sicherer Wert, und fast jedes Wochenende mit einer Platzierung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gianna Kling und Luxus. Gut geritten aber das nötige Quentchen Glück fehlte diesmal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leonie Hofstetter und Landino. Mit null aber leider ausnahmsweise etwas zu langsam.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas und Sarah Rutzer beim gemeinsamen Sonntagsvergnügen auf dem Abreiteplatz.

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos auf www.stallwissrueti.myalbum.com

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail