*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Weihnachtsreiten 2013 / Concoursberichte CSI Basel, CSI Zürich, Wängi TG
28.01.2014 19:21 ( 3588 x gelesen )

Weihnachtsreiten  2013

Concoursberichte CSI Basel und CSI Zürich 2014

Wängi TG



Ein neues Jahr hat begonnen und damit auch der Zeitpunkt sich gute Vorsätze zu nehmen. Unser Vorsatz 2014 ist vorallem unsere Homepage wieder aktueller zu halten.

Am 24. Dezember fand unser traditionelles Weihnachtsreiten statt. Seit einiger Zeit hat es dem Silvesterreiten den Rang abgelaufen. Darum strichen wir es aus dem Kalender und beschränkten uns auf ein gemütliches Racletteessen im Stübli. Dafür war der Reiteraufmarsch am Weihnachtsreiten sehenswert. Aufgrund der mittlerweile langjährigen Routine unserer Reiter konnten wir schon recht anspruchsvolle Quadrillenfiguren praktisch aus dem Stehgreif vorführen.

zu vieren auf die Mittellinie, eine unserer leichtesten Uebungen.

Auch die Pferde sind sich langsam ans Formationsreiten gewohnt und machten geduldig mit. Anschliessend genossen wir einen kleinen Apero um auf die Weihnachten anzustossen.

Aus sportlicher Hinsicht ist der Januar bereits vollgepackt mit Highlights. In Basel im St. Jakobsstadion fand der CSI Basel statt. Dort finden auch Prüfungen statt die wir mitreiten konnten. Eine Tour über 120-125cm sowie eine über 130-135cm. Unsere Pferde gingen sehr gut und wir waren immer schön platziert.

Libertano Bianco, das Pferd von Saskia Rieder ging die 125er Tour und war in jeder Prüfung platziert. Ein 5ter, ein 12ter und ein 2ter Rang war unsere Ausbeute.

Sun Boy ging die höheren Prüfungen und auch mit ihm konnten wir uns in jeder Prüfung Preisgeld sichern. Ein 8ter ein 13ter und im Final der gute 4te Platz war unser Ergebnis. Franziska und Valuas konnten zwei Platzierungen verbuchen. Ein 14ter und ebenfalls ein sehr guter 5ter Rang lagen drin.

Videos von unseren Ritten sind auf unserem Youtube Kanal zu sehen:

http://www.youtube.com/channel/UCRIFdc5rX3U1TMRhmK7lz9A

2 Wochen nach Basel findet in Zürich der CSI statt. Dort findet jeweils am Freitag ein Springen statt das sich grosser Beliebtheit erfreut. Eine Prüfung über 115cm. Aus unserem Stall nahmen erstmals Luca Rutzer und Desi Sieber teil und bereits das dritte Mal Helen Ulrich. Den ersten beiden gelangen gute Ritte aber leider noch keine fehlerfreien. Helen gelang dieses Jahr dafür ein Glanzresultat. Nach einem schnellen und fehlerfreien Umgang ritt sie auf den 2. Platz.


2014 startet gut für Easy Lover und Hélèn Ulrich. 2. Platz am CSI Zürich.

Gleichzeitig mit Zürich fanden auch in Wängi Turniere statt. Ueber 3 Wochen verteilt stehen Prüfungen von 100cm bis 125cm auf dem Programm. Gelegenheit unsere jüngeren Pferde mitzunehmen. Franziska nahm Castus das erste Mal mit und ritt zwei schöne Nuller und platzierte sich auch einmal.

Castus das erste Mal in Aktion, ging zwei schöne Nullrunden und sprang sich schon mitten ins Herz meiner Frau.

Saskia Rieder und ich gingen die 110/115cm Prüfungen. Libi und Saskia ritten gleich in der ersten Prüfung beherzt los und wurden gleich im 2.ten Rang platziert. Carrera und Un Rêve de l'Isle gingen auch Null konnten sich aber leider nicht platzieren.

Rêve in Wängi. In den Prüfungen über 120 resp. 125cm  belegte ich mit Caretto den 10. Rang. Mit Ballinamore Bellini einen 5ten, sowie mit Sun Boy einen 13ten und einen 8ten Rang.

Auch für Saskia und für Libi fing das Jahr erfolgreich an. 2ter Platz am CS in Wängi.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail