*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Stallmeisterschaft 2013
12.06.2013 22:14 ( 5213 x gelesen )


Stallmeisterschaft 2013 sowie

Concoursberichte Frühling 2013

 

 



Die Stallmeisterschaft fand heuer bei strahlendem Sommerwetter statt. Das erste Mal verlegten wir die Stallmeisterschaft in den Frühling und es hat sich gelohnt. Bei idealen Verhältnissen konnten die Dressur- sowie die Springprüfungen durchgeführt werden. Keine verschneiten und gefrorenen Abreitplätze und eine gemütliche Festwirtschaft im Schatten bei idealen 28 Grad liessen die Laune an diesem Sonntag steigen.

Stallmeister wurde wieder einmal nach langem ein Mann. Luca Rutzer mit Robin Hood heisst der Sieger und Stallmeister 2013. Das ist seit rund 20 Jahren wieder der erste Mann dem das gelang.

Den Grundstein zum Erfolg setzte er in der Dressur. In der Dressurprüfung wurde er im 5. Rang platziert, das brachte ihm den 3.Rang derjenigen die kombiniert ritten, d.h. Dressur und Springen. Das Springen gewann er mit Robin Hood und so kam er auf total 4 Rangpunkte. Im zweiten Rang und Vize-stallmeisterin wurde Vicky Brawand was mich ausserordentlich freute. Sie kam auf total 5 Rangpunkte. 2. in der Dressur und 3. im Springen (immer nur von denen die beides ritten)

Die Dressurprüfung wurde von Helene Ulrich und Easy Lover gewonnen. Sie zeigten ein fehlerfreies Programm. Helene spielte ihre Routine aus und verwies Maria Arnold und Carrera mit 4 Punkten Abstand auf den zweiten Rang. Dritte wurde bereits Vicky Brawand und Dahlia, im 4. Rang klassierte sich Pascal Naumann auf Ballinamore Bellini, dem Irländer von Gabriela Hottiger der auch erfolgreich Springen geht.

 

 

 

Helen Ulrich und Easy Lover gewannen souverän die Dressurprüfung. Im Springen verhinderte leider ein Springfehler nach einer schnellen Runde den Vollerfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Rang in der Dressur für Maria Arnold und unserem Springpferd Carrera. Auch die beiden zeigten eine schöne Vorführung.

 

 

 

 

 

 

Im Springparcours am Nachmittag trumpfte dann Luca Rutzer so richtig auf. Mit beiden Pferden der Familie Rutzer ritt er einen schnellen Nullfehlerritt und setzte sich auf die Ränge 1. und 2. Dabei setzte er sich auch gleich noch mit dem richtigen an die Spitze. Der Sieg mit Robin Hood brachte ihm 1. Rangpunkt im Springen und somit den einen weniger als Vicky mit Dahlia. Auf dem dritten Rang im Springen kam Maria Arnold mit Knock out. Ihre beiden Spitzenplätze erreichte sie mit zwei verschiedenen Pferden, darum zählten diese Resultate nicht für die Kombinationswertung. Auf Platz 4 folgte Vicky Brawand und im 5. Rang wurde Laura Piatti mit Derby platziert, die sich in der letzten Zeit regelmässig in die Platzierungslisten einträgt. Platz 6 ging an Leonie Hofstetter mit Landino. Alle Ergebnisse findet ihr am Schluss in den Resultatlisten.

Das erste Mal in unserem Stall die Dressurprüfung gerichtet hat Astrid Müller aus Niederglatt. Sie hat das äusserst kompetent und sympathisch gemacht. Vielen Dank an Astrid.

 

 

 

Rang 6 für Léonie Hofstetter und Pik Landino.

Die Familie Hofstetter machte übrigens auch die Fotos dieses Stallmeisterschaftsberichtes. Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lucca ritt Robin Hood auf den ersten und Crossroads auf den zweiten Platz im Springen und wurde verdienter

STALLMEISTER 2013

HERZLICHE GRATULATION

 

 

 

 

 

 

 

Zweiter Rang und Vizestallmeisterin ist  Vicky Brawand und ihre Stute Dahlia.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wanderpreis geht an den neuen Stallmeister Luca Rutzer. Daneben Adi Kölliker der Plaketten und Flots gespendet hat sowie Franziska und Katja. Vielen Dank allen Teilnehmern, es hat richtig Spass gemacht. Die vielen Nuller im Springen und die vielen schönen Dressurprogramme haben gezeigt das  auf einem guten Niveau geritten wird.

 

 

 

Rangliste Dressur                           Rangliste Springen                               Rangliste Kombiniert

 

Alle Resultatlisten wurden wie seit jeher von unserem Top-Resultatservice Hansruedi und Renate Läubli zusammengestellt. Schnell und äusserst professionell liefern sie uns Ranglisten der Dressur inkl. Prozentpunkte. Wir sind äussert dankbar seit Jahren auf Euch zählen zu dürfen. Ebenfalls herzlichen Dank allen anderen treuen Helfern: Marc und Dominik Sieber für den Einsatz am Grill, Bea Rudel für die stundenlange Schreibarbeit am Richtertisch, sowie Madeleine Meierhans und Adi Messmer und Katja in der Festwirtschaft. Erich Bachmann an der Uhr im Springen und allen anderen die zum guten Gelingen unserer Stallmeisterschaft beigetragen haben.

Einige weitere Turniere besuchten wir in der letzten Zeit erfolgreich mit folgenden Resultaten:

Wädenswil: Luca Rutzer und Robin Hood 6. Rang im R/N 105, Léonie Hofstetter mit Landino im R/N105 8. Rang, Nicklas Kaister und Canyon Power 2. und 4. Rang im J120/125 sowie mit Robbedoes 6. Rang im J125. Stefan mit Caretto 7. Rang im N135 und mit Libertano Bianco 9.Rang im R/N110. Franziska wurde mit Camillo 3. im R/N130.

Winkel-Rüti:

Laura Piatti und Derby 11. und 15. im B95, Maria Arnold mit Candyman 3. Rang im B95. Saskia Rieder mit Liebertano 11 im R115. Désirée Sieber und Arsenal 18. und 6. Rang im R/N105. Stefan mit Libertano Bianco Platz 7 im R/N125,  mit Caretto 2 x 2. Rang im R/N125 sowie mit Sun Boy 10. und 3. im R/N125. Franziska mit Graf Bobby 4. und 8. im R/N115 sowie mit Verdasco 4. im R/N115.

 

 

 

Vermehrt wieder im Dressursattel aktiv: Helen Ulrich anlässlich der komb. Prfg. in Oberstammheim, in der das Paar den 7. Schlussrang belegte.

 

 

 

 

 

 

 


 

Léonie Hofstetter und Pik Landino am CS Pfannenstiel in Meilen unterwegs zum dritten Platz im R/N 105. Gratulation!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Resultate Meilen:

Janine Mast und Prominels 8. Rang im R/N105, Stefan und Duina Lin 9. Rang im R/N105, mit Ballinamore Bellini 2. Rang im R/N110, Franziska Meierhans mit Graf Bobby gewann das R/N115. Ebenfalls herzliche Gratulation.

Ausserdem gewann Janine Mast mit Indigo an der Dressurprüfung in Maur ein Programm der Stufe GA03 und an der Dressurprüfung in Merenschwand belegte sie den 4. Platz. Tina Weikart und Lizarazu belegten den 4. Rang anlässlich einer CH-Hunterprüfung gewertet nach Stilnoten, in Bad Bubendorf. In Saignelégier JU ging Nicklas Kaiser an den Start. Mit Canyon Power ritter er übers Wochenende einige Klassierungen heraus. Ran 6. 7. und 15 in den Prüfungen J110 - J125. Mit Robbedoes schauten die Plätze 3. und 9 heraus.

Resultate Fehraltorf.

Franziska mit Valuas 7. und 5. Rang in den Prüfungen 135. Mit Camillo Rang 11 im 135. Maria und Candyman ritten ebenfalls zwei Spitzenresultate heraus. Rang 3 und der Sieg in der zweiten Prüfung waren die tolle Ausbeute in Fehraltorf im B/R95.

 

 

 

Rang 1. und 3. für Maria und Candyman am CS Fehraltorf.

 

 

 

 

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail