*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Neues Team in der Wissrüti / Concoursberichte August/September 2012
10.09.2012 21:40 ( 4867 x gelesen )

 

Neues Team in der Wissrüti

Concoursberichte August / September 2012

 

 



Wie jeden Sommer, wechselte auch dieses Jahr ein Teil des Wissrüti-teams. Liza Imboden bestand ihre Prüfung als Pferdefachfrau Richtung Pflege und verliess uns Anfangs August. Da sie ihre ersten beiden Lehrjahre in einem anderen Betrieb begann und bei uns nur noch das dritte Lehrjahr absolvierte verliess sie uns leider nach nur einem Jahr wieder. Sie beginnt nun bereits wieder eine neue Lehre und zwar als Bäckerin. Wir wünschen Liza alles Gute und hoffen wir sehen sie ab und zu wieder bei uns.

Lukas Pavlenda unser Heimwerker und Mann für alles hat uns ebenfalls verlassen. Seine Heirat und die zukünftigen Familienpläne drängten eine berufliche und wohnliche Veränderung auf. Er arbeitet künftig in der Firma der Familie Sieber und wohnt in Illnau. Wir wünschen auch Lukas für seine berufliche Laufbahn alles Gute und wünschen ihm viele Kinder.

Dafür haben diesen Sommer drei Neue ihre Lehre begonnen. Rahel Klöti als Pferdefachfrau Richtung Pflege, Janine Mast hat bereits im NPZ eine Lehre als Pferdefachfrau abgeschlossen und hängt nun noch ein Jahr an in Fachrichtung Klassisches Reiten. Laura Piatti arbeitet bereits ein Jahr bei uns und hat nun ebenfalls die Lehre begonnen. Vicky Brawand hat bereits eine abgeschlossene Lehre als Landschaftsgärtnerin und möchte sich nun noch in den Pferdeberufen ausbilden lassen. Simon Scheidegger arbeitet ebenfalls bei uns für ca. 1 Jahr. Er ist sich über seine berufliche Laufbahn noch unschlüssig und arbeitet nun vorübergehend bei uns. Seine Eltern betreiben ebenfalls einen Reitstall in St.Pelagiberg, sein Vater ist dipl. Reitlehrer. Simon hat Erfahrungen im Springsport bis Klasse RIII und verstärkt den Männeranteil unseres von Frauen dominiertem Team.

 Mehr über unser neues Team erfahrt ihr auf der Teamseite.

Concours mässig war im August einiges los. Da wir immer mehr Reiter an immer mehr Turnieren haben beschränken wir uns auf das Wesentliche:

Hélène Ulrich war mit Ihrem Easy Lover erfolgreich in Birmensdorf. Sie ritt auf den 4. Rang im R115. In Hüntwangen war sie in der gleichen Kategorie auf dem 16.Rang platziert.

Nici Hermann und Weatherford waren in Gossau zweimal platziert und zwar beide Male im 8. Rang. In Birmensdorf ritten sie auf Rang 9.

Wendy Winkler und Full Power waren ebenfalls zweimal in Gossau platziert. Rang 3 und 10 war die gute Ausbeute im B95.

Léonie Hofstetter und Landino platzierten sich in Bülach im R105 auf Rang 13.

Andrea Hürzeler konnte einen Sieg verbuchen in Galgenen im R115 mit Sunny Boy. In Gossau ritt sie mit Sophie im R125 auf den 4. Rang.

Sarah Rutzer war in Bülach erfolgreich. Mit Crossroads ritt sie nach einem Nuller auf Platz 13 im B95.

Stéphanie Rudel qualifizierte Ihre Kayla für den Promotionsfinal in Avenches bei den 4-jährigen Pferden. Sie brauchte dazu fünf Nullfehlerritte in den Promotionsprüfungen.

Auch wir waren in letzter Zeit aktiv und gingen an einige grössere Turniere. 4 Tage in Lugano und 4 Tage am CSI Humlikon gönnten wir uns diesen Spätsommer. Beides zwei sehr schöne gepflegte Turniere. Lugano ein neueres nationales Turnier mit südländischem Flair, und Humlikon der renommierte 3* CSI auf der Anlage von Paul Freimüller im zürcherischen Weinland.

Lugano lief für Stefan ausgesprochen gut. Carrera unsere junge Stute ging alle drei Prüfungen Null und war immer platziert. Sun Boy ging ebenfalls sehr gut und sprang auf Rang 3 und 5 im R/N125. Er war bereits in Galgenen und in Sursee je zweimal platziert. Franziska und Valuas klassierten sich mit Valuas im N135 auf Rang 5.

 

Valuas über dem Jokersprung in Lugano. Die kleine kaum sichtbare Latte über dem Tor wurde für viele Paare zum Verhängnis.

Valuas war ebenfalls in Humlikon klassiert im 5. Rang sowie in Hüntwangen im 7. und in Galgenen auf dem 9. Platz

 

 Video vom CS Lugano:

 http://youtu.be/eCSfM7i-XDs

 

 

 

 

 

Camillo hier im S in Lugano machte seine Sache sehr gut. Auch in Humlikon ging er zweimal Null und einmal mit einem Fehler.

Platz 6 gab es dafür in Galgenen im 135.

 

 

 

 

 

 

 

Sun Boy 3. und 5. in Lugano, war in toller Form

Hier ein Video vom R/N125

http://www.youtube.com/watch?v=jBhi55T1Y38

 

 

 

 

 

 

Carrera 3 x in Lugano platziert, einmal in Hüntwangen und in Bülach.

Video von Lugano:

http://youtu.be/S-DlVZadyM4 

 

 

 

Weitere Platzierung erreichte Stefan mit Con Tico am Concours in Hüntwangen, nämlich einen 2. Platz im N115. Mit Bellini gab es einen 1. und einen 2. Platz im N105. Prominels platzierte sich in Galgenen und in Hüntwangen je einmal im N135.

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail