*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Aktuell : Concoursberichte Bülach, Oberriet SG und Schaffhausen
12.03.2012 21:30 ( 4162 x gelesen )

 

Nicklas Kaiser gewinnt in Schaffhausen

Concoursberichte Bülach, Oberriet und Schaffhausen 2012

 

 



Langsam beginnt die Saison 2012 richtig. Die Temperaturen und das Wetter machen langsam das Concoursreiten wieder attraktiver. In Bülach allerdings waren die Temperaturen auf dem absoluten Tiefpunkt. Bei Minus 14 Grad wurden am Freitagabend Prüfungen der Kat. 130/135 cm ausgetragen. Stefan und Caretto blieben in der ersten Prüfung trotzdem Null und wurden 11. Nach unserer Winterpause liessen wir es zuerst noch etwas langsamer angehen. Franziska blieb ebenfalls Null mit Valuas und wurde 12. In der anschliessenden Prüfung über 135cm (was in der kleinen Halle doch schon recht anspruchsvoll war) blieb Camillo fehlerfrei und wurde 8.

Am Sonntag starteten Luca und Sarah Rutzer in den Prüfungen B95 mit Ihren neuen Pferden Robin Hood und Crossroads. Beide konnten sich einmal platzieren.

 

 

Sarah und Crossroads belegten nach einem Nuller den 13. Platz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Luca Rutzer und Robin Hood auf ihrem Ritt auf Platz 6.

 

 

 

 

 

 

Am letzten Wochenende fanden in Oberriet und in Schaffhausen Turniere statt. In Oberriet gingen wir mit unseren älteren Pferden wiederum in Prüfungen über 130 resp. die zweite über 135 cm an den Start. Caretto und Stefan wurden in der ersten Prüfung 7. Franziska ritt mit Valuas auf den 11. und mit Prominels auf den 12. Platz ebenfalls mit einem Nuller. In der zweiten Prüfung hatten Stefan und Camillo im Normalparcours einen Nuller, ebenfalls Franziska und Valuas. Im nachfolgenden Stechen hatte Franziska mit Valuas wieder Null und wurde 6. Stefan und Camillo mussten einen Abwurf in Kauf nehmen und wurden noch 10.

In Schaffhausen gingen Hélène Ulrich und Nicklas Kaiser an den Start. Hélène ritt mit Easy Lover in der ersten Prüfung über 110 cm einen flüssigen Nuller und wurde im 14. Rang klassiert. Nicklas Kaiser drückte schon mehr aufs Tempo und erreichte den guten 3. Platz. Im nachfolgenden Springen setzte er dann alles auf eine Karte, ritt enge Wendungen und schlug ein Tempo an dass ihm zur Siegerzeit verhielf. Die übrigen Konkurrenten hatten das Nachsehen und Nicklas gewann mit seinem tollen Unique Prince die Prüfung. Herzliche Gratulation !!!

 

 

Easy Lover unter Hélène Ulrich zeigt noch genügend Luft um in Zukunft auch höheren Aufgaben gewachsen zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unique Prince mit Nicklas Kaiser. Immer in vorbildicher Manier und ganz sorgfältig versorgt er seine Vorderbeine.

Hatten einen erfolgreichen Sonntag mit einem 3. Platz und dem Sieg in der sonntäglichen Hauptprüfung.

 

 

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail